Brandeinsatz - Kettenburg Stoppelfeld

Am 10.07.2012 kam es während der Arbeit auf einem abgemähten Stoppelfeld zu einem Feuer. Ein Rundballen hatte sich entzündet.

Um 16:06 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Kettenburg, Ottingen und Visselhövede zu
einem Stoppelfeldbrand zwischen Kettenburg und Ottingen alarmiert. Bei eintreffen der
Kettenburger Wehr konnte vom Ortsbrandmeister Entwarnung gegeben werden.

Bei der Lagemeldung handelte es sich lediglich um einen Rundballen der Feuer gefangen hatte.
Das Feld um den Rundballen herum wurde vom Besitzer mit Trecker und Grubber
bearbeitet, es bestand keine Gefahr der Ausbreitung.
Noch während des laufenden Einsatzes kam es zu einem Wolkenbruchartigen
Regenschauer, Löschhilfe von oben.
Die Reste des Rundballen wurden mittels Wasser aus dem Visselhöveder TLF 16/24
abgelöscht und anschließend vom Besitzer untergegrubbert.
Weitere Fahrzeuge der Feuerwehr Visselhövede welche sich auf der Anfahrt befanden,
konnten den Einsatz abbrechen.
Gegen 16:45 Uhr war dieser Einsatz abgearbeitet und alle Fahrzeuge konnten Rückfahrt
melden.

 Einsatzkräfte vor Ort bei der Arbeit - Foto: Jens Wieters / Visselhöveder Nachrichten

Freitag, 22. Januar 2021

Design by LernVid.com

2017