Brandbekämpfung an Industrieanlagen

UE-006-05052017-VI-Exxon-Training (005)-web.JPG UE-006-05052017-VI-Exxon-Training (10)-web.JPG UE-006-05052017-VI-Exxon-Training (20)-web.JPG UE-006-05052017-VI-Exxon-Training (29)-web.JPG UE-006-05052017-VI-Exxon-Training (34)-web.JPG UE-006-05052017-VI-Exxon-Training (51)-web.JPG UE-006-05052017-VI-Exxon-Training (74)-web.JPG UE-006-05052017-VI-Exxon-Training (85)-web.JPG
Visselhövede, 05./06.05.2017.
Immer wieder was neues zu lernen, gehört zum Alltag der freiwilligen Feuerwehrleute aus dem Stadtgebiet von Visselhövede. Zuletzt übten die Feuerwehren unter wirklichkeitsnahen Bedingungen an einer Industrieanlage.

Das Unternehmen "DELTA Safety & Protection GmbH" war auf den großen Parkplatz vom neuen Gewerbe Campus an der Celler Straße gekommen, um den Feuerwehrleuten neue Löschtechniken in der Brandbekämpfung beizubringen. 

 

Die drei Fachleute demonstrierten am Freitag und Samstag zuerst im theoretischen, wie man mit Industriebränden umgeht. Die Schulungsräume dafür, stellte die Firma JBS gerne zur Verfügung.

Dann folgte die Praxis an der mitgebrachten Übungsanlage. Bei dieser Übung wurden Hohlstrahlrohre eingesetzt, um Gasflammen in Wasserkegeln zu bündeln. Dadurch konnten Flammen aus einem Gasleck abgelenkt und die Gaszufuhr geschlossen werden. 
Um das Feuer gänzlich zu bekämpfen, wurden Pulverlöscher zusammen mit dem Wasser eingesetzt. 

Darüber hinaus wurde, unter Anleitung der Ausbilder, die Löschtechnik bei außenstehenden brennenden Gaslagertanks geübt. Die perfekte Übung für einen möglichen Schadenfall im großen Gewerbe- und Industriegebiet von Visselhövede.

Daneben wurde bei einem dargestellten Kellerbrand, im Rahmen einer Gesamtübung, die Rauchgaskühlung durch ein Hohlstrahlrohr demonstriert.

Die teilnehmenden Feuerwehrleute waren am Ende jeden Tages begeistert, dass so eine Übung auf die Beine gestellt wurde.

Samstag, 23. Januar 2021

Design by LernVid.com

2017