Einsatzübung Atemschutz

Am 12.09.12 fand in Schwitschen auf dem Betriebsgelände der Bressel und Lade Maschinenbau GmbH eine Atemschutzübung in Verbindung mit der großen Jahresübung der Ortsfeuerwehr Schwitschen statt.

Die Übung stellte ein verrauchtes, unbelichtetes Betriebsgebäude mit mehreren vermissten Personen dar.

Neben der Rettung der Vermissten war auch die richtige Vorgehensweise bei einem Innenangriff zu beachten. Dieses wird immer wichtiger und ist inzwischen ein fester Bestandteil der Atemschutzausbildung, um im Ernstfall die eigene Sicherheit und die der Kameraden gewährleisten zu können.
Um denm Umgang mit neuer Strahlrohrtechnik zu verinnerlichen, fahren die Atemschutzgeräteräger aus Visselhövede und dem gesamten Landkreis Rotenburg Wümme in die Brandsimulationsanlage nach Schneeheide.

Im Anschluss an diese Übung lud die Ortswehr Schwitschen noch zur Getränke und Wurst ein.

Vielen Dank auch an die Jugendfeuerwehr Visselhövede für die Darstellung von Vermissten Personen.

120912-01-ASU-Schwitschen.jpg 120912-02-ASU-Schwitschen.jpg 120912-03-ASU-Schwitschen.jpg 120912-04-ASU-Schwitschen.jpg 120912-05-ASU-Schwitschen.jpg 120912-06-ASU-Schwitschen.jpg 120912-07-ASU-Schwitschen.jpg 120912-08-ASU-Schwitschen.jpg 120912-09-ASU-Schwitschen.jpg 120912-10-ASU-Schwitschen.jpg

Freitag, 26. Februar 2021

Design by LernVid.com

2017