Gemeinsamer Übungsdienst stärkt Kameradschaft

FWL019-170518-OT-VI-GWD-FWDV3-03.jpg web-FWL019-170518-OT-VI-GWD-FWDV3-01.jpg web-FWL019-170518-OT-VI-GWD-FWDV3-02.jpg web-FWL019-170518-OT-VI-GWD-FWDV3-04.jpg web-FWL019-170518-OT-VI-GWD-FWDV3-05.jpg

Beim letzten Übungsdienst fuhren die Ottinger Brandschützer zu ihren Kameraden nach Visselhövede, um einen Übungsdienst unter der Leitung von Hendrik Husmann und Phillip Drotschmann gemeinsam durchzuführen.

Am Feuerwehrgerätehaus in Visselhövede wurde dann eine gemischte Gruppe aus beiden Ortswehren gebildet. Diese Gruppe bekam dann die Aufgabe einen Löschangriff nach der Feuerwehrdienstvorschrift 3 (FwDV3) durchzuführen. Nach einer ersten Lageerkundung durch den Gruppenführer und Melder stellte sich heraus, dass im hinteren Teil des fiktiven Brandobjektes eine Person im 1. Obergeschoss am Fenster stand, so dass dann auch die Steckleiter zu Einsatz kam.

Nach dem die Übung unter Beobachtung der übrigen Kameraden beendet wurde, kamen alle Kameraden zu einer Reflexion zusammen, um Verbesserungsvorschläge, Lob und Kritik loszuwerden.

Zum Schluss bedankten sich die Ottinger Kameraden, dass sie "zu Besuch" sein durften, denn dieser gemeinsame Dienst zeigte einmal mehr wie wichtig der Austausch zwischen den Ortswehren nicht nur in den Einsätzen, sondern auch bei den Übungsdiensten ist.

Samstag, 23. Januar 2021

Design by LernVid.com

2017